Trier: Bekannter Wissenschaftler kandidiert bei Kommunalwahlen für FDP

Trier: Bekannter Wissenschaftler kandidiert bei Kommunalwahlen für FDP

(rm.) Einen prominenten Neuzugang meldete die Vorsitzende Stefanie Lejeune beim Neujahrsempfang der FDP Trier: Dr. Karl-Josef Gilles (53) wird künftig für die Liberalen kommunalpolitisch aktiv sein. Gilles, überregional bekannter Wissenschaftler und Numismatiker in Diensten des Rheinischen Landesmuseums Trier, hatte kürzlich nach nur viereinhalbjähriger Mitgliedschaft die CDU wieder verlassen, sein Amt als Ortsvorsteher von Filsch jedoch behalten.

Für die FDP wolle er sich bei den Kommunalwahlen am 13. Juni erneut um den Ortsvorsteher-Posten bewerben und außerdem als Stadtrats-Kandidat antreten, so Gilles auf TV-Anfrage.

Mehr von Volksfreund