Trier: Per Gratis-Bustour zur Eintracht

Trier: Per Gratis-Bustour zur Eintracht

Vor dem ersten Rückrunden-Heimspiel der Eintracht am Montag, 20.15 Uhr, gegen Mainz 05 weist das städtische Presseamt auf Sperrungen und Änderungen der Verkehrsführung rund ums Moselstadion hin.

Die Zeughausstraße ist ab den Einmündungen Zurmaiener-, Benediktiner- und Paulinstraße ab 17.30 Uhr gesperrt. Anwohner können über die Alte Zurmaiener Straße sowie aus südlicher Richtung über die Engelstraße anfahren. Direkt am Stadion stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Die Zuschauer werden gebeten, mit den kostenlosen P+R-Bussen zu kommen und ihr Auto zuvor im City-Parkhaus oder auf dem Platz in der Loebstraße in Trier-Nord abzustellen. Der Durchgangsverkehr sollte das Moselstadion am Montagabend möglichst weiträumig umfahren.