Betriebe öffnen für die Zukunft der Mädchen

Betriebe öffnen für die Zukunft der Mädchen

Trier. (red) Am 24. April ist es wieder soweit: Im Rahmen des "Girls' Day — Mädchenzukunftstag" öffnen eine Vielzahl von Betrieben, Verwaltungen, Forschungseinrichtungen und Organisationen ihre Türen, um Schülerinnen Einblicke in die Arbeitswelt zu geben.

Weitere Informationen zum "Girls' Day" gibt es bei der Koordinationsstelle des regionalen Aktionsbündnisses: telefonisch unter 0651/148009 oder per E-Mail an die Adresse buero@verbundsystem-trier.de.