Führungswechsel beim Kulturring Trier-Zewen

Führungswechsel beim Kulturring Trier-Zewen

Trier-Zewen. (red) In ihrer Jahreshauptversammlung wählten die Vereinsvorstände des Kulturrings Trier-Zewen einen neuen Vorstand. Dieter Borg löste den bisherigen Vorsitzenden Erwin Müller, der seit 1982 die Geschicke des Kulturrings Trier-Zewen leitete, ab.Der 1.Vorsitzende Erwin Müller eröffnete die Mitgliederversammlung und begrüßte die anwesenden Vereinsvorstände.

Hierbei gab er der Versammlung bekannt, dass er für eine Neuwahl nicht mehr zur Verfügung steht.

Nach dem Tätigkeitsbericht von Reinhold Plein und dem Kassenbericht von Konrad Hengel wurde der amtierende Vorstand einstimmig entlastet. Für die Wahl des neuen Vorstandes wurde der stellvertretende Ortsvorsteher Helmut Mertesdorf als Wahl- und Versammlungsleiter verpflichtet.In geheimer Wahl wurde anschließend Dieter Borg mit großer Mehrheit zum 1. Vorsitzenden gewählt. Die übrigen Vorstandsmitglieder - Horst Michels, 2. Vorsitzender, Reinhold Plein, Geschäftsführer, und Konrad Hengel, Schatzmeister - wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Nach Beendigung der Wahl dankte der Vorstand den Vereinsvorständen für das entgegengebrachte Vertrauen. Ein besonderer Dank galt dem bisherigen und langjährigen 1. Vorsitzenden Erwin Müller für sein Engagement zum Wohle der Zewener Vereine. Dieter Borg plädierte, wie auch in der Vergangenheit, auf eine gute und sachliche Zusammenarbeit mit den Vorständen.

Damit schloss Dieter Borg die harmonisch verlaufene Mitgliederversammlung.

Mehr von Volksfreund