Neue Führung für die SPD in Mitte-Gartenfeld

Neue Führung für die SPD in Mitte-Gartenfeld

Die Mitgliederversammlung der SPD Mitte-Gartenfeld hat einen neuen Vorstand für die kommenden zwei Jahre gewählt. Neuer Vorsitzender ist der 30-jährige Alexander Kellersch, ihm stehen als Stellvertreter Tamara Breitbach und der bisherige Beisitzer Nils Igla zur Seite.

Die Kasse führt künftig Bernhard Reifenberg. Der alte geschäftsführende Vorstand war geschlossen nicht wieder angetreten.
In der Rückschau auf die vergangenen zwei Jahre betonte der scheidende Vorsitzende Jörg Philipps vor allem Erfolge in der Mitgliedergewinnung und positive Entwicklungen bei den Stimmergebnissen der Kommunal- und Oberbürgermeisterwahlen. Der neue Vorsitzende, Alexander Kellersch, möchte in den kommenden zwei Jahren die engere Verzahnung von Ortsverein, Ortsbeirat und Stadtrat vorantreiben und den Dialog mit Menschen, Vereinen und Verbänden in Mitte-Gartenfeld weiter ausbauen: ,,Wir wollen gemeinsam mit den Menschen eine Vision für unseren Stadtteil entwickeln und Ansprechpartner für ihre Sorgen und Wünsche sein", sagt Kellersch.
Komplettiert wird der Vorstand von Schriftführerin Hanna Schmitt und den Beisitzern Sylvia Mayer-Stenzel, Rasched Amiri, Tilmann Henrich, Moritz Leopolder, Timmy Wessel, Eleftherios Karalekas und Dorothee Roeder. Der Vorstand ist offen für Interessierte. red

Mehr von Volksfreund