Tour de France-Bewerbung: OB Wolfram Leibe fährt nach Paris

Tour de France-Bewerbung: OB Wolfram Leibe fährt nach Paris

Ist das ein gutes Zeichen? Triers Oberbürgermeister Wolfram Leibe ist für Sonntag kurzfristig zum Finale der Tour de France nach Paris eingeladen worden. Trier hat sich gemeinsam mit der französischen Partnerstadt Metz um die Ausrichtung einer Etappe 2017 beworben.


Tourstart wird am 1. Juli 2017 mit einem Prolog in Düsseldorf sein. Ein 13 Kilometer langes Zeitfahren über die Königsallee und entlang des Rheins leitet die Tour ein. Eine weitere Etappe führt dann unter anderem durch das Neandertal. Für die folgende Touretappe haben sich Trier und Metz Mitte des Jahres beworben, so wie andere Städte aus Deutschland auch, wie beispielsweise Mannheim. Wie Oberbürgermeister Wolfram Leibe am Donnerstag bei einem Pressegespräch berichtete, seien er und auch der Metzer Oberbürgermeister kurzfristig von Tour-Chef Christian Prudhomme zum Finale in Paris am Sonntag eingeladen worden. Leibe wollte die Einladung nicht überbewerten, freute sich aber sichtlich. Er werde am Sonntag per Bahn den Weg in die französische Hauptstadt antreten. Die Entscheidung über weitere Tour-Etappen soll im Oktober bekanntgegeben werden. Der Oberbürgermeister aus Mannheim, das sich ebenfalls Chancen auf eine Etappe ausgerechnet hat, ist übrigens nicht zum Finale eingeladen worden, wie die Pressestelle dem TV gestern sagte. mic

Mehr von Volksfreund