| 12:19 Uhr

Elektrogeräte auf einer Herdplatte lösen Wohnungsbrand in Trier-Kürenz aus

FOTO: Roland Morgen
Trier. Eine 62-Jährige hat laut Feuerwehr die Herdplatte in ihrer unbeaufsichtigten Wohnung in Trier angelassen. Dort waren Elektrogeräte abgestellt, die daraufhin Feuer fingen und den Rauchmelder auslösten. red

Nach Informationen der Feuerwehr hat die Bewohnerin einer Wohnung Im Weidengraben vergessen ihre Herdplatte auszuschalten bevor sie die Wohnung verließ. Auf dem Herd befanden sich Elektrogeräte, die daraufhin Feuer fingen. Leichte Rauchentwicklung fand statt. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden betragt etwa 5000 Euro. Die komplette Küche muss saniert werden. Sämtliche Küchengeräte sind verbrannt.Im Einsatz vor Ort waren 22 Einsatzkräfte der Feuerwehr Trier, sowie ein Rettungswagen.