| 17:13 Uhr

Für Kinder
Neue Startzeiten beim 25. Volksfreund-Kinderflohmarkt

Jede Menge junge Verkäufer und Schnäppchenjäger werden am Sonntag zwischen 11 und 16 Uhr im Messepark in den Moselauen in Trier erwartet.  
Jede Menge junge Verkäufer und Schnäppchenjäger werden am Sonntag zwischen 11 und 16 Uhr im Messepark in den Moselauen in Trier erwartet.   FOTO: TV / Friedemann Vetter
Trier. Der bunte Trubel im Messepark Trier startet am 5. August um 11 Uhr. Für Aussteller wird das Gelände um 9 Uhr geöffnet.

Die Grundidee des Volksfreund-Kinderflohmarktes ist es, Familien in entspannter Atmosphäre einen schönen Sonntag zu bieten und dies bestenfalls ohne Kosten für Aussteller und Besucher. Idealerweise betreiben Kinder die Stände und verkaufen an Kinder ihre gebrauchten Spielsachen und Kleidung.

 Da das Medienhaus nach Rücksprache mit dem Bistum Trier angehalten ist, die Zeiten des Hauptgottesdienstes zu berücksichtigen, ändern sich die Anfangszeiten des Kinderflohmarktes diesmal wie folgt: Aussteller kommen ab 9 Uhr, Besucher ab 11 Uhr aufs Gelände des Messeparks. Alle Stände sind auf dem Freigelände des Messeparks, daher hoffen die Aussteller und Besucher auf gutes Wetter. Für das leibliche Wohl auf dem Gelände ist gesorgt. Der beliebte Flohmarkt endet um 16 Uhr.

 Freuen Sie sich mit uns auf den Volksfreund-Kinderflohmarkt am kommenden Sonntag, in dessen Mittelpunkt die Kinder stehen!

Das sind die Flohmarkt-Regeln:

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos. Es besteht kein Anspruch auf einen Stand- oder Parkplatz.

Die Teilnahme / der Besuch des Kinderflohmarktes sowie das Parken erfolgt auf eigene Gefahr.

Halten Sie  die Zu- und Ausfahrten von Unternehmen, die Flucht- und Rettungswege und die Straßen im Bereich des Messeparks unbedingt frei!

Die kinderfreundlichen Anfangszeiten sind einzuhalten. Um 9 Uhr öffnen die Tore in der Luxemburger Straße zum Messepark (Zufahrt aus Richtung Brücke), und die Aussteller können aufs Gelände fahren und vor dem eigenen Auto ihren Stand aufbauen. Aussteller, die zu Fuß mit einem Bollerwagen aufs Gelände möchten, nutzen ebenfalls das Haupttor oder kommen ab 11 Uhr mit den Besuchern über den Haupteingang  vonseiten der Konrad-Adenauer-Brücke aufs Gelände.

Besucher nutzen die Parkplätze in den Moselauen und gehen von dort unter der Unterführung der Konrad-Adenauer-Brücke zum Haupteingang. Einlass ist dort ab 11 Uhr.

Verkauft werden dürfen nur gebrauchte Artikel für Kinder und Jugendliche.

Verkäufer nehmen ihren Müll und die nicht verkauften Artikel wieder mit nach Hause.

Es besteht keine Haftung bei Beschädigung oder Verlust von persönlichem Eigentum.

Die Weisungen des Sicherheitsdienstes müssen befolgt werden.

Ende der Veranstaltung ist um 16 Uhr.

Bei der Premiere im Messepark Trier hat der beliebte Volksfreund-Kinderflohmarkt einen neuen Rekordbesuch verzeichnet. Neuauflage ist am 5. August.
Bei der Premiere im Messepark Trier hat der beliebte Volksfreund-Kinderflohmarkt einen neuen Rekordbesuch verzeichnet. Neuauflage ist am 5. August. FOTO: TV / Friedemann Vetter
Premiere: Zum ersten Mal der beliebte Volksfreund-Kinderflohmarkt im Messepark Trier in den Moselauen statt. Und wieder mit neuem Rekordbesuch.   Foto: Friedemann Vetter
Premiere: Zum ersten Mal der beliebte Volksfreund-Kinderflohmarkt im Messepark Trier in den Moselauen statt. Und wieder mit neuem Rekordbesuch. Foto: Friedemann Vetter FOTO: TV / Friedemann Vetter