Auf Spurensuche an den Tatorten der Eifelkrimis

Auf Spurensuche an den Tatorten der Eifelkrimis

Die Tourist-Information Hillesheim bietet eine geführte Krimiwanderung am Samstag, 27. August, um 11 Uhr an. Das etwa vierstündige Programm führt auf dem Eifelkrimi-Wanderweg zu den Schauplätzen um Hillesheim, Berndorf und Kerpen.

Die beiden geprüften Gästeführerinnen Dorita Molter-Frensch alias Klara Fall und Petra Denter alias Hella Blick haben ein intensives Studium der Eifelkrimis absolviert und werden ihre Gäste von Anfang an spannend und originell unterhalten. Die Wanderstrecke beträgt rund zwölf Kilometer, die auf Wunsch mit einer Einkehr in Hillesheim endet. Treffpunkt ist die Tourist-Information in Hillesheim. Die Teilnahme kostet neun Euro für Erwachsene und sechs Euro für Kinder. Anmeldung bei der Hillesheimer Tourist-Information, Telefon 06593/809200. red

Mehr von Volksfreund