Erster Platz fürs TMG

Daun/Mannheim. (sts) Die Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS) hat sieben Preisträger aus Baden-Württemberg und zwei aus Rheinland-Pfalz mit dem Förderpreis Medienpädagogik ausgezeichnet.

Der mit insgesamt 6000 Euro dotierte Preis wurde im festlichen Rahmen in der Popakademie Mannheim vergeben. Zu den Gewinnern gehört das Thomas-Morus-Gymnasium Daun, das in der Kategorie "Kinder und Jugendliche der Orientierungsstufe und der Sekundarstufe I (Altersgruppe 10 bis 16 Jahre)" für das Kindersachbuch "Alles Bio, oder was?" mit dem ersten Preis ausgezeichnet wurde. Alle Preisträger bekamen einen Scheck über 670 Euro. Insgesamt hatten sich 98 Schulen und außerschulische Einrichtungen aus beiden Bundesländern um den Förderpreis Medienpädagogik beworben, der in diesem Jahr zum neunten Mal vergeben wurde. Mehr als 3000 Kinder und Jugendliche setzten sich im Rahmen verschiedener Projekte aktiv mit der Produktion von Medien auseinander, drehten Filme, machten Radiosendungen oder gestalteten eine eigene Internetpräsenz.