MEDIEN

DAUN/GILLENFELD. Am Samstag ist der Trierische Volksfreund mit seiner neuen Blattstruktur mit einem größeren Lokalteil gestartet. Wie hier im Gillenfelder Aktiv-Markt Keil überzeugten sich viele Interessenten an den Abo-Ständen vom neuen Volksfreund und waren begeistert.

"Ohne den TV geht es nicht beim Frühstück, und dass es jetzt noch mehr Informationen aus der Region gibt, begrüße ich", sagte Martha Thielen aus Gillenfeld. Mit der neuen Blattstruktur bietet der TV auch mehr Informationen aus den Nachbarkreisen. "Das ist wirklich gut, und das habe ich als ehemalige Wittlicherin auch schon vermisst", sagte Bettina Schäfer aus Gillenfeld und orderte gleich ein TV-Jahresabo. Erweiterte Lokalteile, zusätzliche Geschichten aus dem Lebensumfeld der Leser, mehr Eifel und Mosel, Erhöhung des Angebots an redaktionellen Sonderthemen, all das sind nur einige der Verbesserungen, mit denen der TV seit Samstag an den Start geht. (HG)/Foto: Helmut Gassen