1. Region
  2. Vulkaneifel

Naturschutzbund setzt Pflege fort

Naturschutzbund setzt Pflege fort

Im Nabu-Schwerpunktgebiet Auf Seiderath zwischen Pelm und Rockeskyll arbeitet der Nabu schon seit fast 20 Jahren an der Sicherung und Entwicklung der wertvollen Kalkmagerrasen. Ein weiterer Einsatz soll nun am am Samstag, 19. November, ab 9 Uhr erfolgen.

Die Teilnehmer werden gebeten, Handschuhe und festes Schuhwerk mitzubringen. Die Zufahrt erfolgt über die B 410 bei Rockeskyll, Richtung Hohenfels-Essingen rechts abbiegen und der Ausschilderung folgen. red
Wegbeschreibung und weitere Informationen auch unter www. NABU-Kylleifel.de