1. Region
  2. Vulkaneifel

"Nichts gefärbt, geformt und gepresst"

"Nichts gefärbt, geformt und gepresst"

Im Rahmen eines Tags der offenen Tür auf dem Gröner Hof in Loogh stellte Landrat Heinz Onnertz (Landkreis Vulkaneifel) den neuen Einkaufsführer des Vereins der Direktvermarkter landwirtschaftlicher Produkte Eifel - Mosel - Saar vor. Die Familie Gröner erhielt die Produzentenplakette der Regionalmarke Eifel für Käse und Rindfleisch.

Kerpen-Loogh. (bb) "Anschaulich, übersichtlich und mit Farbe" zeige der Einkaufsführer dem Verbraucher, wo man die regionalen Produkte kaufen könne, sagte Landrat Heinz Onnertz bei der Vorstellung der Broschüre. Dem Ehepaar Ursula und Michael Gröner vom gastgebenden Bauernhof sagte er danke, dass sie "wieder einmal die Vulkaneifel, den Verein der Direktvermarkter und ihren eigenen Betrieb vorbildlich repräsentierten".

Die Direktvermarkter stellten Lebensmittel vernünftig her und brächten sie frisch an private Haushalte, gewerbliche Unternehmen und Hotel- und Gaststättenbetriebe. "Hier wird nichts gefärbt, geformt und gepresst", betonte der Landrat. Und: Die Produkte seien hervorragend, der Kontakt sei persönlich. Mit den Worten "geprüft und für gut empfunden" überreichte Arndt Balter von der "Regionalmarke Eifel" (Prüm) dem Gröner Hof die Produzentenplakette für Käse und Rindfleisch.

Die 40-seitige Broschüre "Einkaufsführer der Direktvermarkter" enthält die Adressen von 56 Direktvermarktern aus den Land- und Eifelkreisen Trier-Saarburg, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm und Daun, die ihre Erzeugnisse ab Hof oder Feld, in Läden oder auf Wochenmärkten verkaufen.

Der Einkaufsführer ist nach Kreisen gegliedert; innerhalb der Kreise sind die Betriebe nach Postleitzahlen und alphabetisch nach Orten sortiert. In einer Übersichtskarte sind die Betriebe mit Nummern versehen - von eins für Greif in Trier-Zewen bis 56 für Thielen in Flesten. Den Schwerpunkt der Broschüre bilden die Porträts der Betriebe mit Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Produktpaletten und Hinweisen zu Probiertagen, Betriebsbesichtigungen, Party- und Lieferservice, Seminarprogrammen und Auszeichnungen.

Der Einkaufsführer liegt bei den Mitgliedern aus, und es gibt ihn kostenlos beim Verein Direktvermarkter landwirtschaftlicher Produkte Eifel- Mosel-Saar, c/o Beate Richarz, Waldstraße 4, 54634 Metterich, Telefon 06565/2408, Fax 06565/934017, E-Mail: info@genuss-vom-hof.de, Internet: www.genuss-vom-hof.de