1. Region
  2. Vulkaneifel

Polizei sucht Hinweise auf Unfallflüchtige

Polizei sucht Hinweise auf Unfallflüchtige

Mehrere Fälle von Unfallfluchten zwischen Samstag und Dienstag meldet die Polizei im Bereich Gerolstein. Bei Kelberg überschlug sich nach einem Ausweichmanöver ein Autofahrer in einer Böschung.

Gerolstein/Kelberg. Ein Unbekannter hat zwischen Samstag und Montag in der Larochestraße in Gerolstein einen roten VW Polo vorn links beschädigt. Dabei ist ein Schaden in Höhe von 400 Euro entstanden. Beim Wenden prallte ein Auto am Dienstag, gegen 8 Uhr, in der Müllenborner Straße in Müllenborn gegen eine kleine Hofmauer, der Schaden beträgt etwa 100 Euro.Eine 36-jährige Frau ist mit ihrem Fahrrad die abschüssige Passage zwischen der Gerolsteiner Hauptstraße und dem Parkplatz gefahren. Dabei prallte sie gegen einen Wagen und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Schaden am Auto beträgt laut Polizei etwa 1000 Euro.Der Fahrer eines dunklen Wagens geriet auf dem befestigten Wirtschaftsweg zwischen Bodenbach und Rothenbach (Verbandsgemeinde Kelberg) auf die linke Fahrbahnseite, sodass ein entgegenkommendes Auto nach rechts ausweichen musste. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Böschung und überschlug sich . Der Schaden beträgt etwa 1000 Euro, verletzt wurde niemand. redHinweise an die Polizei Daun unter Telefon 06592/96260 oder an die Polizeiwache Gerolstein unter Telefon 06591/95260.Weitere Polizeimeldungenvolksfreund.de/blaulicht