HINTERGRUND

Mit einer Art "Frühbucher-Bonus" will die Handwerkskammer Trier ihre Betriebe ermutigen, in diesem Jahr möglichst frühzeitig die Lehrverträge abzuschließen. Betriebe, die einen Ausbildungsvertrag für den kommenden Sommer bis Ende April bei der Kammer einreichen, erhalten einen Weiterbildungsgutschein von 50 Euro.

"Immer wieder beklagen Handwerkbetriebe, dass die eigenen Lehrstellen nicht mit qualifizierten Bewerbern besetzt werden können, sagt HWK-Präsident Rudi Müller. Auf der anderen Seite werden die Lehrstellen im Handwerk im Vergleich zu anderen Wirtschaftsbereichen oft relativ spät angeboten. Mit ihrer Initiative möchte die HWK einen Anreiz schaffen, sich noch intensiver mit der "Investition Ausbildung" zu beschäftigen.