| 21:34 Uhr

Locker und "beswingt" auf hohem Niveau

Mit der passenden Kopfbedeckung unterstrichen die Musiker das Thema des Abends. Foto: privat
Mit der passenden Kopfbedeckung unterstrichen die Musiker das Thema des Abends. Foto: privat
Unter dem Motto "Denn es ist Weihnachtszeit" begeisterte das Gesangsensemble "La Voce" 180 Zuhörer beim Konzert in Wittlich.

Wittlich. (red) Unter der Leitung von Ingrid Wagner zauberten die Sängerinnen Kristina Klaß (Sopran), Silke Breidenbenden (Alt) und Ingrid Wagner (Mezzosopran) sowie Bernhard Föhr (Tenor) und Gerd Elsen (Bass) einen Hauch von Weihnachten in die Wittlicher Synagoge. Mal als stimmgewaltige Solisten oder gemeinsam mit dem Wohlklang des Ensembles erklangen klassische Weihnachtslieder, Auszüge aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach sowie Duette und Ensemblemusiken verschiedener Epochen. Locker und beswingt bestimmten amerikanische Standards und Swingtitel wie "Let it snow" oder "Frosty the Snowman" den zweiten Teil. Das hohe Niveau des Ensembles wird durch das einfühlsame und auf jeden Sänger eingehende Klavierspiel von Michael Meyer gesteigert. Selbst nicht alltägliche Probleme wussten sie schnell und humorvoll zu lösen. Schweinachtsmann statt Weihnachtsmann

Denn als die Weihnachtsmänner vom Engel erfuhren, dass sie krankheitsbedingt einen Ersatzmann brauchen, gab es für die Akteure in der Wittlicher Synagoge nur einen plausiblen Ersatzmann: Das Schweinchen wurde kurzerhand zum Schweinachtsmann auserkoren. Die rührend-amüsante Weihnachtsgeschichte des Ersatzschweinachtsmanns vertonten die Sänger sehr einfühlsam "O wei, O wei, O Weihnachtszeit".