| 21:14 Uhr

Streik bei Franklin Electric: Rudolf-Diesel-Straße frei

Am Freitagnachmittag ist die Straße wieder komplett gesperrt – die IG Metall feiert ein Familienfest im Rahmen des Streiks.TV-Foto: Klaus Kimmling
Am Freitagnachmittag ist die Straße wieder komplett gesperrt – die IG Metall feiert ein Familienfest im Rahmen des Streiks.TV-Foto: Klaus Kimmling
Wittlich. Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich hebt die einseitige Sperrung der Rudolf-Diesel-Straße ab Samstag, 1. November, wieder auf. Die Straße war wegen eines Streiks von Mitarbeitern der Firma Franklin Electric gesperrt.

Stattdessen wurde den Streikenden der Bürgersteigbereich zugewiesen. Die Nutzung der Rudolf-Diesel-Straße werde wegen Beschwerden und auch wegen des Schulbeginns am kommenden Montag nicht mehr gestattet, so die Kreisverwaltung. Zudem sei die von der IG Metall angekündigte Teilnehmerzahl von bis zu 1000 Teilnehmern in den vergangenen Wochen nicht erreicht worden. Auch am Freitagnachmittag kam es wieder zu Staus, als die Gewerkschaft auf der Straße ein Familienfest organisierte. Landrat Gregor Eibes erklärt dem TV gegenüber: "In der Sache bin ich auf der Seite der Streikenden, aber es müssen die Interessen aller berücksichtigt werden."
Die Behauptung der IG Metall, dass er ein Streikverbot ausgesprochen habe, weist Eibes zurück: "Von einem Demonstrationsverbot ist hier überhaupt keine Rede." Vielmehr habe man den Demonstrierenden schon vor Wochen eine Ausgleichsfläche in der Nähe angeboten. Am heutigen Samstag soll es nach TV-Informationen Sondierungsgespräche zwischen Franklin Electric und der IG-Metall geben. hpl