| 16:30 Uhr

Weihnachten
Budenzauber und besinnliche Musik

Die ersten Gäste genießen schon um die Mittagszeit die Ruhe vor dem Sturm bei einem wärmenden Getränk und kleiner Stärkung.
Die ersten Gäste genießen schon um die Mittagszeit die Ruhe vor dem Sturm bei einem wärmenden Getränk und kleiner Stärkung. FOTO: Julia Nemesheimer
Wittlich. Die Wittlicher Weihnachtstage sind eröffnet: In den kommenden Wochen gibt es ein vielfältiges Programm.

Der Duft von selbstgebackenen Plätzchen, Waffeln, Glühwein und vielen anderen Leckereien aus der Region erwartet die Besucher der Wittlicher Weihnachtstage bis 21. Dezember auf dem Platz an der Lieser in Wittlich, die am Freitag eröffnet wurden.

Der Markt ist täglich von 11 bis 19.30 Uhr geöffnet. Freitag und Samstag kann man sich bis 20.30 Uhr, am Sonntag von 13 bis 20.30 Uhr dort aufhalten. In dieser Zeit erwartet die Gäste eine weihnachtlich geschmückte Kulisse mit Ständen und Buden. Die Kastanienbäume am Platz sind mit kleinen Lampen festlich illuminiert. Unter ihnen sind überdachte Stehtische aufgestellt, an denen man gemeinsam Essen und Trinken kann. Dazu gibt es ein Bühnenprogramm und Rahmenveranstaltungen mit Veranstaltungen für Kinder und viel Musik.

An einigen Nachmittagen gibt es Kinderschminken mit Uli Erbes. Der Schmied Benjamin leitet kleine Gäste an, sich ihr eigenes Weihnachtsgeschenk zu schmieden. Für die Kinder gibt es außerdem ein Karussell und am Donnerstag, 6. Dezember, kommt um 15.30 Uhr der Weihnachtsmann vorbei. Am Sonntag, 9. Dezember, ist Magier Hamid von 15 bis 17 Uhr mit dem kleinsten Zauberzirkus der Welt vor Ort.

Für Musik sorgen viele verschiedene Gruppen. Von Weihnachtsliedern, Jazz, Chorgesang, Pop, Schlager, Gospel oder Klassik ist für viele Geschmäcker etwas dabei. Für die ganze Familie etwa ist die Gruppe „Music Family“ bei den Weihnachtstagen dabei, oder die Bands „Swing O.K.“ und „Bobby and Out of Control“, die mehrfach auftreten werden. Über den gesamten Dezember hinweg gibt es einen begehbaren Adventskalender, dessen erstes Türchen am Montag, 3. Dezember, um 18 Uhr geöffnet wird. An vielen Tagen kann man sich zudem den passenden Weihnachtsbaum für die Feiertage besorgen. Am Donnerstag, 6. und 20. Dezember, von 16 bis 19 Uhr kann man gemeinsam Stockbrot und Marshmallows grillen. Highlights im Programm der Weihnachtstage sind die Fackelwanderungen mit dem Eifelverein, Führungen zu den aktuellen Ausstellungen in der Casa Tony M. und ein „LateShine Shopping“ am Freitag, 21. Dezember, bis 21 Uhr bei den Geschäften der Wittlicher Innenstadt.

Das komplette Programm steht in Veranstaltungsflyern und auf den Werbestelen der Stadt. Für manche Events ist eine Anmeldung erforderlich unter der Telefonnummer 06571/146614.