Familiensache Wurfkäfig

Trier. (teu) Fast zur reinen Familienangelegenheit wurde das Osterwerfen in Trier aus Sicht der Leichtathleten des Kreises Bernkastel-Wittlich. Während Wolfgang Baum mit 37,49 Metern den Diskuswurf gewann und im Hammerwurf mit 41,43 Metern den zweiten Platz bei den 45- bis 49-Jährigen (M45) belegte, stellte Mutter Christa (beide SFG Bernkastel-Kues) in der W75 mit 24,56 Metern im Hammerwurf (drei Kilogramm) und mit 17,42 Metern im Diskuswurf (750 Gramm) Rheinland-Seniorenrekorde auf - bis dahin war jedoch keine Rekordleistung notiert.