1. Serien und Specials

CDU will zurück zu alter Stärke

CDU will zurück zu alter Stärke

Der CDU-Stadtverband Daun hat die Bewerberliste für die Wahl des neuen Stadtrats beschlossen. Geht es nach dem Vorsitzenden, soll die Partei deutlich zulegen. Derzeit hat die CDU acht Sitze, Dieter Brill wünscht sich, dass es nach dem 25. Mai elf sind.

Daun. Wer führt die Kandidatenliste der CDU Daun für die Stadtratswahl am 25. Mai an? Diese Frage ist seit Anfang der Woche beantwortet, nachdem Gerd Becker mit großer Mehrheit zum Stadtbürgermeisterkandidaten der CDU gewählt worden ist (der TV berichtete). Der Tradition folgend, führt Becker nun als Spitzenkandidat die CDU-Bewerberliste an. Darauf finden sich viele bekannte Namen, so stellen sich die derzeitigen Stadtratsmitglieder mit Ausnahme von Hans-Josef Gräfen aus Rengen wieder zur Wahl. Neu auf der Liste, aber keine Unbekannte, ist die Ärztin Claudia Stahl, die auf dem sechsten Platz steht. Ebenfalls neu und auch tatsächlich ein neues Gesicht ist auf Platz 13 die Juristin Katharina Dahm. Die 33-Jährige lebt seit einiger Zeit in Neunkirchen. Kommunalwahl 2014

Der Stadtteil ist gut vertreten auf der Liste, während es nicht gelungen ist, auch Bewerber aus Gemünden, Rengen und Steinborn zu finden, was der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Dieter Brill ausdrücklich bedauerte. Vor fünf Jahren musste die CDU - vom Kreistag angefangen - auf allen Ebenen deutlich Federn lassen, und auch in der Kreisstadt blieb sie nicht verschont. Drei Sitze weniger als bei der Kommunalwahl 2004 war die Bilanz, aber immerhin blieb die CDU stärkste Fraktion im Stadtrat. Der Stadtverbandsvorsitzende hat sich in der Mitgliederversammlung auf ein Wahlziel festgelegt: "Wir sind ein Team, im Fußball besteht ein Team aus elf Personen. Wenn wir im Wahlkampf als Team auftreten, werden wir elf Mandate erreichen." redDie CDU-Liste für die Wahl des Stadtrats Daun (in Klammern der Name des jeweiligen Stadtteils, aus dem der Bewerber kommt): 1. Gerd Becker, 2. Friedhelm Marder, 3. Otmar Monschauer (Boverath), 4. Ulrike Meffert (Boverath), 5. Thomas Klassmann (Waldkönigen), 6. Claudia Stahl, 7. Werner Lehnen, 8. Bernhard Kläs (Waldkönigen), 9. Dieter Oster (Boverath), 10. Johann Strunk (Pützborn), 11. Rafael Hofmann (Neunkirchen), 12. Frank Wieber, 13. Katharina Dahm (Neunkirchen), 14. Friedhelm Haep (Pützborn), 15. Michael Friedrich, 16. Christian Heinrichs (Neunkirchen), 17. Ulrike Grunwald (Weiersbach), 18. Erwin Grohsmann, 19. Hermann Hahn (Boverath), 20. Helmut Klassmann (Pützborn), 21. Rainer Lanser (Pützborn), 22. Hartwig Noth, 23. Josef Saxler, 24. Walter Arnold, 25. Eugen Bost, 26. Reinhard Scholzen (Waldkönigen), 27. Anja Düx.