Neue Gesichter für die Kommunalpolitik

Prüm · Die FWG Prüm Liste Kleis hat bei der Mitgliederversammlung die Kandidatenlisten für die Wahlen zum Stadtrat Prüm aufgestellt. Bei den Listenwahlen wurde Dirk Kleis einstimmig als Listenführer auf Platz eins bestätigt.

Prüm. Vorsitzender Dirk Kleis begrüßte zur Versammlung zahlreiche Mitglieder. In seiner Einführung ging der Vorsitzende auf die Arbeitsschwerpunkte der abgelaufenen Wahlperiode ein. Viele Themen seien auch durch die Liste Kleis angestoßen worden, würden aber den Stadtrat auch in den nächsten fünf Jahren weiter beschäftigen. Hierbei nannte Kleis vor allem die anstehende Umgestaltung des Hahnplatzes, die Fortführung der Sanierung städtischer Straßen, die Erschließung neuer Wohn- und Gewerbeflächen aber auch die begonnene Sanierung des städtischen Haushaltes.Kommunalwahl 2014


Der Fraktions- und Listenvorsitzende dankte den Mitgliedern des Stadtrats, aber auch den engagierten Mitgliedern in den verschiedenen städtischen Ausschüssen für ihre Arbeit. Ziel der Liste Kleis bei den anstehenden Kommunalwahlen sei es, in einer starken Fraktion die sachorientierte und konstruktive Politik zur Weiterentwicklung der Stadt Prüm fortzusetzen.
Neben sechs neuen Bewerbern auf der Vorschlagsliste stellen sich auch sieben Frauen zur Wahl. red

Kandidatenliste: 1. Dirk Kleis, 2. Christine Kausen, 3. Stefan Ebbertz, 4. Manfred Anders, 5. Stefan Maselter, 6. Ulrich Keller, 7. Klaus-Pete Nahringsr, 8. Erich Reichertz, 9. Irmgard Theres-Leiwer, 10. Michael Ehleringer, 11. Ute Trost, 12. Andrea Triendl, 13. Michael Wielvers, 14. Werner Rosswinkel, 15. Andrea Kleis, 16. Paul Lamberty, 17. Hermann Schröder, 18. Jürgen Dietzen, 19. Johanna Heller, 20. Monika Rolef, 21. Karl-Heinz Thommes, 22. Klaus Enders.