AUSSTELLUNG

AUSSTELLUNG

"FLUGBLATTPROPAGANDA im Zweiten Weltkrieg" heißt die bisher dritte Ausstellung in der Reihe "Nie wieder Krieg" im Heimatmuseum Speicher. Werner Streit sammelte hunderte von Flugblättern, die deutsche und alliierte Kräfte aus Flugzeugen abgeworfen oder in den Orten verteilt hatten.

Aus Russland brachte der Soldat Streit selbst Propagandamaterial mit und zeigt es nun im Heimatmuseum Speicher, das montags von 10 bis 12.30 Uhr und sonntags von 14 bis 16 Uhr geöffnet ist. Weitere Öffnungszeiten auch für Gruppen auf Anfrage, Telefon 06562/2023.