Male Instrumenty

Pawel Romanczuk und seine Begleiter entlocken winzigen Musikinstrumenten wahrhaft gigantische Töne. Wo zu sehen? Am 20.12. in der Philharmonie in Luxemburg.

(Luxemburg) Pawel Romanczuk begann vor acht Jahren, Musikinstrumente zu sammeln. Genauer gesagt: Miniaturausgaben von diesen. Mittlerweile hat der polnische Musiker über 300 Stück zusammengetragen, die nicht nur süß aussehen, sondern auch voll funktionsfähig sind. Dies stellt er - wie bereits im letzten Jahr bei seinem Gastspiel anlässlich des "Rainy Days"-Festivals - auch live unter Beweis. Unterstützt wird er von vier Kollegen, die ebenfalls beherzt in die Miniatur-Tasten greifen. Nach dem Konzert haben alle Zuschauer die Gelegenheit, die Instrumente unter die Lupe zu nehmen und ihnen selbst ein paar Töne zu entlocken. (mj)

Philharmonie, 20.12., 21:00h, Tickets ab 9,- Euro