1. Nachrichten

Eifeler Unternehmen beteiligt sich an Entwicklung eines neuen Klärverfahrens.

Umweltschutz : Wasserpioniere aus der Eifel

Saubere Lösung mit Eifeler Beteiligung: Das Arzfelder Unternehmen Zahnen Technik, Spezialist für den Bau von Kläranlagen, hat gemeinsam mit Wissenschaftlern der Universität Koblenz-Landau und einer Chemiefirma in Karlsruhe ein neues und günstiges Verfahren zur Abwasser-Reinigung entwickelt. Der Clou dabei: Mit Hilfe von Kieselgel-Kügelchen werden Rückstände von Plastik, Pharmazeutika, Pestiziden und anderen gefährlichen Stoffen aus dem Wasser von Kläranlagen gefiltert. Bisher war das nur unter erheblichem technischen und finanziellen Aufwand möglich.