Festliche Parade in Luxemburg

Mit der "Christmas Parade" am 12. Dezember und vielen Konzerten in der Innenstadt bietet der Weihnachtsmarkt auf dem Place d'Armes im Nachbarland eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Luxemburg. (alo) Unter dem Motto "Winterlights 2010" zieht der Weihnachtsmarkt in Luxemburg alle Register. Prunkwagen, eine Tanzgruppe mit mehr als 500 Teilnehmern, Musik und viele, viele Lichter können die Besucher der "Christmas Parade" am 12. Dezember erleben. Beginn ist um 16.45 Uhr vor dem Hauptbahnhof, die Parade zieht dann durch die Avenue de la Liberté.

Außerdem werden viele Weihnachtskonzerte auf dem Place d'Armes, mitten in der Innenstadt, geboten: Am Samstag, 4. Dezember, singen zum Beispiel um 16 Uhr die Chorale United Voices. Besuch vom Musikverein Saarburg gibt's am Sonntag, 19. Dezember, um 18 Uhr, und osteuropäische Stimmung kommt am Dienstag, 21. Dezember, um 18 Uhr mit dem Konzert "Russische Seele" auf.

Zeitraum: 26. November bis 24. Dezember, Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 20 Uhr. Weitere Informationen gibt es ab Ende November unter www.winterlights.lu und www.lcto.lu