| 11:59 Uhr

Baracke brannte ab

FOTO: Agentur Siko
Trier. Zum Brand einer Baracke in der Aachener Straße in Trier musste die Feuerwehr am Samstagmorgen gegen 6.20 Uhr ausrücken. Zunächst war gemeldet worden, ein Bekleidungsgeschäft stehe in Flammen.

Gleich mehrere Notrufe erreichten die Rettungsleitstelle am Samstagmorgen,, dass ein Gebäude in der Aachenerstraße, in dem ein Bekleidungsgeschäft beherbergt ist, in Flammen stehen würde. Schon auf der Anfahrt konnte die Feuerwehr auf der Römerbrücke den Feuerschein wahrnehmen.

Nach erster Erkundung stellte sich jedoch heraus, dass eine Baracke, die hinter dem Gebäude stand, in voller Ausdehnung brannte. Nachdem die Feuerwehr das Feuer unter Kontrolle hatte, mussten sie den Verschlag komplett einreißen und durchsuchen, um sicherzugehen, dass sich keine Person mehr darin aufhält.

Verletzt wurde niemand. Die Ursache des Feuers ist nach Angaben der Polizei noch völlig unklar. Den Sachschaden schätzt sie auf maximal 20.000 Euro. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Trier sowie der Löschzug Euren mit insgesamt 17 Mann sowie der Rettungsdienst.

Fotostrecke