Auto brennt komplett aus

Ein Auto ist am frühen Dienstagabend gegen 17.30 Uhr mitten in Philippsheim (Eifel Kreis Bitburg-Prüm) komplett ausgebrannt. Ursache war offenbar ein technischer Defekt, verletzt wurde niemand.

Bereits von weitem waren dicke Rauchschwaden und ein grelles Feuer sichtbar, als die Wehren aus Philippsheim und Speicher mit 15 Mann zu einem Autobrand anrückten. Mitten im Ort stand ein Ford Fiesta komplett in Flammen. Ein technischer Defekt war offenbar die Ursache des Feuers, der Fahrer konnte sich gerade noch rechtzeitig aus dem Auto retten. Obwohl die Feuerwehren rasch zur Stelle waren, konnten sie nicht verhindern, dass der Wagen komplett ausbrannte. Im Einsatz war neben den Feuerwehren aus Speicher und Philippsheim die Polizei aus Bitburg.

Mehr von Volksfreund