1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Brücke zwischen den Kulturen

Brücke zwischen den Kulturen

Biesdorf. (red) Sechs Tänzerinnen und Tänzer der indischen Tanzgruppe "Nriyarpan" haben am St.-Josef-Gymnasium in Biesdorf Schülern einen Einblick in den indischen Tanz gegeben. "Sie haben ein Stückchen Indien zu uns gebracht, eine Kultur, die uns eigentlich fremd ist und die begeistert", sagte Pater Wilhelm von Rüden.

"Sie bauen eine Brücke zwischen den Kulturen, bauen mit ihrer Art Vorurteile und Ängste ab. Die Tänzer und Tänzerinnen haben verschiedene Stilrichtungen des Tanzes gezeigt und uns mit ihrer Freundlichkeit und ihrem Lächeln direkt in Beschlag genommen", sagte von Rüden.

Doch auch die Inder nehmen etwas mit aus Biesdorf: "Diese Europareise ist eine tolle Erfahrung, wir lernen auch vieles von ihnen in diesen drei Monaten", sagte Father Thomas Sda, Leiter der Gruppe Nriyarpan, deren Name "Seele des Tanzes" bedeutet. Die Tanzgruppe gehört zum Agrar Regional Bible Institute, das in Nordindien beheimatet ist und christliche Inhalte mit indischer Tradition verbinde. Der Kontakt nach Trier war über die Diözesanstelle des Hilfswerkes Missio in Trier zustande gekommen.