Drei Menschen bei Unfall auf der B 410 bei Arzfeld verletzt

Drei Menschen bei Unfall auf der B 410 bei Arzfeld verletzt

Zwei Autos sind am Mittwoch gegen 14.55 Uhr auf der B 510 bei Arzfeld (Eifelkreis Bitburg-Prüm) zusammengeprallt. Dabei wurden beide Fahrer sowie eine Beifahrerin verletzt.

Der Fahrer eines BMW war am Mittwoch gegen 14.55 Uhr die B 410 aus Richtung Lichtenborn kommend in Richtung Arzfeld unterwegs. Im Bereich einer übersichtlichen Straßenkuppe wollte der 45-Jährige aus der Verbandsgemeinde Arzfeld überholen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Golf. Beide Autos prallten frontal zusammen.

Der BMW-Fahrer wurde eingeklemmt. Feuerwehrleute befreiten ihn aus dem Fahrzeugwrack. Der Mann wurde schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Die 27-jährige Fahrerin des VW Golfs sowie ihre Beifahrerin erlitten mittelschwere Verletzungen und wurden mit Krankenwagen in ein Krankenhaus gefahren.

An den Fahrzeugen entstand Totalschaden, die Polizei schätzt ihn auf circa 50.000 Euro.

Im Einsatz waren das DRK Arzfeld und Prüm mit zwei Notärzten, ein Rettungshubschrauber, die Freiwillige Feuerwehr Arzfeld sowie Straßenmeisterei Arzfeld.

Zeugen des Verkehrsunfalls, insbesondere der Fahrer, der vom BMW überholt werden sollte, werden gebeten sich mit der Polizei Prüm, Telefon 06551/9420, in Verbindung zu setzen.

Mehr von Volksfreund