Erfolgreiche Kontrolle bei Bleialf: Polizei fasst gesuchten Einbrecher

Erfolgreiche Kontrolle bei Bleialf: Polizei fasst gesuchten Einbrecher

Die Prümer Bundespolizei hat bei einer Kontrolle Sonntagnacht einen mehrfach vorbestraften und gesuchten Einbrecher erwischt. Der 29-jährige Mann wurde in die Justizvollzugsanstalt nach Trier gebracht.

Bei einer Kontrolle auf der Autobahn 60 bei Bleialf hat die Bundespolizei am Sonntag kurz vor Mitternacht einen hochkriminellen Einbrecher festgenommen. Laut Angaben der Bundespolizei war der 29-jährige Serbe in einem Hyundai mit luxemburgischen Kennzeichen unterwegs und hat gleich mehrere Verbrechen auf dem Kerbholz: Das Landgericht Lübeck hatte den Mann 2012 wegen 30-fachem Wohnungseinbruchdiebstahl zu vier Jahren Gefängnis verurteilt, von denen der Mann noch 495 Tage Reststrafe abzusitzen hatte. Auch das Amtsgericht Kiel hatte den Mann Anfang des Jahres wegen Wohnungseinbruchdiebstahl in Untersuchungshaft gesteckt. Im Auto des Mannes fanden die Polizisten bei der Kontrolle Marihuana. Es wird vermutet, dass der Mann unter Drogeneinfluss mit dem Auto unterwegs war. Außerdem ergaben weitere Ermittlungen der Bundespolizei, dass gegen den Serben auch noch ein Einreiseverbot vorlag. Er war 2015 gegen Aussetzung seiner Haftstrafe abgeschoben worden.Der 29-Jährige wurde vor Ort verhaftet und in die Justizvollzugsanstalt Trier gebracht.

Mehr von Volksfreund