Ganz Gentleman

Noch eine knappe Woche, dann wollen die "Gentlemen of Sound" in Arzfeld ihr Können zeigen.

Arzfeld/Prüm. (ch) An diesem Wochenende haben die Macher um Markus Bong und Micha Mayer die Gentlemen zum Probenwochenende eingeladen. Schließlich müssen sich die Musiker aus der Region und die Solisten erst einmal finden. Leider haben nicht alle der Musiker die Probe in ihrem Terminkalender unterbringen können. "Aber bislang hat es in jedem Jahr Nummern gegeben, die wir an dem Abend das erste Mal spielen", sagt Bong. Es sei noch immer gutgegangen, schließlich seien die Solisten absolute Profis und auch Musiker aus der Region zählen zu den Besten ihres Fachs.

Zu den Höhepunkten des vom TV präsentierten Programms wird der Auftritt des Grammy-Gewinners Andy Haderer gehören. "Dazu kommen die Lokalmatadoren Florian Esch und Meike Anlauff", sagt Bong. Des weiteren gehören Carsten Ebbinghaus, Barbara Spoo, Myriam Probst, Marco Schmitz, Tim Schmitz, Benjamin Steil, Martin von Wullfesfeld, Christian Geilfuss, Christoph Paus, Matthias Webel und Frank Berens zu den Solisten.

Für die Ton- und Lichttechnik zeichnen die "Show Sisters" verantwortlich. Die 2004 gegründete Firma hat sich zu einem professionellen Unternehmen im Bereich Veranstaltungstechnik, Ton, Licht und Bühne entwickelt und hat schon viele Größen in das rechte Licht gesetzt.

Karten gibt es bei den Raiffeisenbanken Arzfeld, Daleiden, Üttfeld und Pronsfeld, Musikhaus Dreiländereck in Prüm sowie Musikhaus Schaefer&Jutz in Bitburg.

Mehr von Volksfreund