Klassikgenuss unter freiem Himmel

Klassikgenuss unter freiem Himmel

Die Open-Air-Festspiele auf der Burg Monschau sind in der Zielgeraden. Karten gibt es nur noch für die Oper "Der Freischütz", die heute ab 20.30 Uhr aufgeführt wird. Einlass ist bereits ab 18.30 Uhr. Die italienische Operngala am Sonntag, 29. August, ist ausverkauft.

Monschau. (red) Seit der Uraufführung 1821 im Schauspielhaus Berlin gilt "Der Freischütz" von Carl Maria von Weber als die deutsche Nationaloper schlechthin. Als deutsche Volksoper und als erste romantische Oper genießt sie eine exponierte Stellung in der Musikgeschichte.

Tugenden wie Naturverbundenheit, Ehrlichkeit, Mut und Treue stehen zur Disposition. In den archaischen Bildern der Geschichte vom Probeschuss, der Furcht vor dem Versagen und der Angst vor der Prüfung, vom bösen, eifersüchtigen Jäger im Bündnis mit den Mächten der Hölle entsteht die ureigenste Heldendramaturgie.

Der junge Jäger Max soll sich durch einen Probeschuss seiner Braut Agathe für würdig erweisen. Der zaudernde Schütze schließt einen Pakt mit dem Teufel und gewinnt sechs Kugeln, die unfehlbar ihr Ziel treffen - doch die siebte Kugel ist dem Teufel geweiht.

In der berühmten Wolfsschlucht-Szene findet sich das ganze Mysterium des Lebens zwischen Himmel und Hölle, Gut und Böse, Tag und Nacht wieder.

Ausgelassene Männer, Frauen mit dem Jungfernkranz und der martialische Jägerchor bedienen authentisch und volksnah das gesellschaftliche Gefüge.

Stilisierte Bilder, dialektischer Scharfsinn und sorgfältige Personenführung bis in die subtilsten Gesten beschwören eine Inszenierung, die zeitlich frei den individuellen Kampf des Helden um Liebe und Moral in den Vordergrund rückt.

Die Sänger der Kammeroper Köln, mit Opernchor und den Kölner Symphonikern lassen einen großen Opernabend erwarten.

Die musikalische Leitung hat Inga Hilsberg, Regie: Lajos Wenzel nach Ingo Anders.

Es spielen: Agathe: Esther Hilsberg, Ännchen: Jessica Fründ, Max: Ingo Anders, Kaspar: Hans Arthur Falkenrath und Eremit: Dirk Aleschus.

Karten für das Monschau Klassik 2010-Erlebnis am Samstagabend - "Der Freischütz" - gibt es in den TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich.