Moderner Stilmix bei "Jazz im Foyer"

Moderner Stilmix bei "Jazz im Foyer"

Das Trio um den Pianisten und Komponisten David Thomaere ist am Samstag, 23. April, um 21 Uhr zu Gast bei "Jazz im Foyer" im Eupener Kulturzentrum Jünglingshaus. Bei David Thomaere stand stets das Piano im Fokus: Schon als Kind hat er mit dem Klavierspielen angefangen, hatte früh Freude am Komponieren und Improvisieren, studierte Musik.

Zwei exzellente Musiker komplettieren das Trio: der in der Brüsseler Jazz-Szene etablierte Kontrabassist Félix Zurstrassen, und Antoine Pierre, ein junger, dynamischer Schlagzeuger. Zusammen präsentieren sie Eigenkompositionen ebenso wie bekannte Klassiker, aber auch das ein oder andere Pop-Stück, das mit einer guten Portion Jazz gewürzt wird. Karten zum Preis von 12 Euro (reduziert: 10 Euro) sind erhältlich im Büro des Kulturellen Komitees, Telefon: 087/740028. red
Weitere Informationen: <%LINK auto="true" href="http://www.kultkom.be" text="www.kultkom.be" class="more"%>