Neues Büro der Rotkreuzler

Neues Büro der Rotkreuzler

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Kreisverband Bitburg-Prüm eröffnet am 1. August in seiner Rettungswache in Neuerburg einen neuen Pflegestützpunkt.

Neuerburg. (red) "Auf Grund zunehmender Pflegenachfragen aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Neuerburg wollen wir mit der Einrichtung eines Pflegestützpunktes in Neuerburg den Menschen in Neuerburg und der Verbandsgemeinde ein Stück näher kommen", sagt Wolfgang Rieder, DRK-Kreisgeschäftsführer. Ab dem 1. August richtet das DRK in seiner Rettungswache in Neuerburg, Bitburger Straße 17, ein Pflege informationsbüro ein. Die Leitung des Pflegestützpunktes übernimmt Krankenpflegefachkraft Beate Scheilz. Sie war bisher als stellvertretende Pflegedienstleiterin in Bitburg bei der Rotkreuz-Sozialstation tätig und freut sich nun auf die neue Aufgabe: "Wir arbeiten im Team aus Kranken-, Familien- und Altenpflegerinnen mit angelernten Schwesternhelferinnen und Zivildienstleistenden zusammen. Wir können die Einsätze mit Rücksicht auf die Gewohnheiten des Betreuten und der Familie organisieren." Der neue DRK-Pflegestützpunkt ist ab sofort unter der Telefonnummer 06564/960980-0 erreichbar.

Mehr von Volksfreund