1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Planspiel: Schüler gründen Outdoor-Zelt-Unternehmen

Planspiel: Schüler gründen Outdoor-Zelt-Unternehmen

Wie gründe ich ein Unternehmen? Und wie verdiene ich damit möglichst viel Geld? Mit Fragen wie diesen haben sich Schüler der Theobald-Simon-Schule in einem Planspiel beschäftigt.

Bitburg. Mehr als 40 Schüler der Theobald-Simon-Schule, Berufsbildende Schule Bitburg, haben an einem Planspiel des Instituts für unternehmerisches Handeln in Mainz teilgenommen.
Das Ziel der Spielleiter Caroline Özen und Thore Scharf lautete, bei Schülern Unternehmergeist zu wecken. Diese übernahmen in Gruppen fiktiv ein Familienunternehmen, das Outdoor-Zelte herstellt, und versuchten, in den verschiedenen Spielrunden den Gewinn des Unternehmens zu maximieren.
Innerhalb nur eines Tages lernten die Teilnehmer, wie die Schule mitteilte, unternehmerische Zusammenhänge.
"Ein Unternehmen zu führen, ist nicht so einfach, wie es sich auf den ersten Blick anhört, aber nach dem heutigen Tag ist für mich klar, dass es doch machbar ist", sagte eine der Schülerinnen als Fazit. red