POLIZEI

HANDGREIFLICH GEWORDEN: Mit Handtasche und Regenschirm ist eine Frau am Montag gegen 12.30 Uhr auf einen Mitarbeiter des Arbeitsamts Bitburg losgegangen. Die Empfängerin des Arbeitslosengeldes II griff den Mann an, weil das Arbeitsamt Bitburg ihr für den Monat August und September die Zahlung des Arbeitslosengelds II gesperrt hatte.

Grund dafür war nach Angaben der Arbeitsagentur, dass die Frau auf schriftliche Einladung im Juni nicht beim Arbeitsamt erschienen war. Die Erläuterungen des Sachbearbeiters verstand sie nicht. Als der Sachbearbeiter sie dann aus dem Büro verwies, wurde sie schließlich handgreiflich.ANHÄNGER UMGEKIPPT: Sachschaden von 5000 Euro ist bei einem Unfall am Donnerstagmorgen in Bitburg entstanden. Ein 42-jähriger Kraftfahrer war gegen 10.30 Uhr auf der Auffahrt zur B 51 von der Neuerburger Straße kommend unterwegs. Im Scheitelpunkt der Rechtskurve begann der Anhänger zu schleudern. Bei dem anschließenden Gegenlenken kippte der Anhänger nach links in den Straßengraben. LEICHT VERLETZT: Bei einem Auffahrunfall am Mittwoch ist eine 30-Jährige in Bitburg leicht verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 10.50 Uhr, als zwei Autos hintereinander den Karenweg in Richtung Neuerburger Straße befuhren. Als die vorausfahrende 30-jährige Fahrerin verkehrsbedingt abbremsen musste, fuhr der nachfolgende 64-jährige Fahrer wegen Unachtsamkeit und mangelndem Sicherheitsabstand leicht auf. Sachschaden: etwa 2000 Euro. STÜHLE GESTOHLEN: In der Hauptstraße in Bitburg wurden zwischen Dienstag, 20 Uhr, und Mittwoch, 6 Uhr vor einer Bäckerei vier silberne Metall-Bistrostühle gestohlen. Das Drahtseil, mit dem die Stühle gesichert waren, schnitten die Täter durch. SCHNELL GEFLÜCHTET: Offenbar gestört worden sind unbekannte Täter, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in eine Fleischhandlung im Industriegebiet von Mettendorf eingebrochen waren und fluchtartig das Gebäude verließen. Nachdem sie aus den Büroräumen mehrere kleinere Geldbeträge entwendet hatten, versuchten sie vergeblich, einen schwerer Tresor zu öffnen. Um in das Gebäude einzudringen, hatten die Einbrecher zuvor eine Fensterscheibe eingeschlagen. WEIDEZAUNGERÄTE ENTWENDET: In Schleid, Wohnplatz Burg, haben unbekannte Täter in der Zeit von Dienstag, 19 Uhr, bis Mittwoch, 12 Uhr ein elektrisches Weidezaungerät der Marke AKO, Typ B 550, entwendet. Ein zweites elektrisches Weidezaungerät, Typ Horizont, Modell 10579, in den Farben gelb und schwarz wurde in Fischbach-Oberraden von einer Wiese an einem Feldweg Richtung Scheuern zwischen Sonntag, 18.30 Uhr, und Dienstag, 9 Uhr gestohlen.SCHEIBE HERAUSGETRETEN: Unbekannte Vandalen haben zwischen Montag, 23 Uhr, und Dienstag, 9 Uhr, auf dem Flugplatz Bitburg, Zur Startbahn, eine Glasscheibe in einer Telefonzelle herausgetreten. Hinweise zu allen Fällen nimmt die Polizeiinspektion Bitburg unter Telefon 06561/9685-0 entgegen.