1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Wiese zu nass: Wanderweg zwischen Sinspelt und Neuerburg dient als Helikopter-Landeplatz

Wiese zu nass: Wanderweg zwischen Sinspelt und Neuerburg dient als Helikopter-Landeplatz

Neuerburg Weil die Enz zwischen Neuerburg und Sins pelt über die Ufer getreten ist und die Wiesen unter Wasser gesetzt hat, hat Ingo Spies gestern ein ungewöhnliches Landemanöver mit seinem Helikopter hinlegen müssen. Bei einem Krankentransport nach Neuerburg konnte er nicht wie gewöhnlich auf der dafür vorgesehenen Wiese landen.

"Der Boden ist zu weich, die schwere Maschine würde einsinken", sagt der Pilot, der einen Patienten aus der Frankfurter Universitätsklinik zur weiteren Behandlung nach Neuerburg gebracht hat. Mit einem Rettungswagen ist der Patient dann vom Wanderweg ins Krankenhaus gefahren worden. (slg)/TV-Foto: Sarah-Lena Gombert