Zurück in die Goldenen Zwanziger

Zurück in die Goldenen Zwanziger

Bühnenfreunde aufgepasst: Die Theatergruppe des SSV Pronsfeld spielt am Samstag, 9. Januar, um 20 Uhr in der Pronsfelder Turnhalle das Stück "Weekend im Paradies".

Pronsfeld. (red) Die Theatergruppe des SSV Pronsfeld hat ein interessantes Lustspiel für sich entdeckt: Das Stück "Weekend im Paradies" ist ein Schwank in drei Akten aus den Federn von Franz Arnold und Ernst Bach. Schon in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts begeisterte die Komödie das Publikum, Erstaufführung war am 22. Dezember 1928 im Berliner Lustspielhaus.

Die Pronsfelder Fassung von "Weekend im Paradies" ist eine angepasste Spielvariante, besetzt mit insgesamt sechs Damen und zehn Herren.

Kartenvorverkauf und Reservierung der Sitzplätze in der Pronsfelder Turnhalle sind ab sofort beim Salon Binz, Telefon 06556/267, möglich.

Extra Das Stück: Berlin, 1930, Samstagvormittag im Ministerium. Dass Regierungsrat Dittchen mal wieder nicht befördert wurde, hat er reichlich begossen. Die Kollegen rüsten sich derweil schon fürs Wochenende am Schnakensee. Im dortigen Hotel "Zum Paradies" werden sie Turbulenzen und Peinlichkeiten erleben. Als sich am Montag drauf im Amt der neue Ministerialdirektor Dr. Grimmeisen aus Kassel vorstellt, erleben einige der wochenend-aktiven Kollegen ihr blaues Wunder ... (red)

Mehr von Volksfreund