Daun/Gerolstein: Tendenz: Pleite

Daun/Gerolstein: Tendenz: Pleite

Die finanzielle Schieflage der Verbands- und Ortsgemeinden im Landkreis Daun setzt sich weiter fort. Während im Jahr 2000 noch 94 der 109 Gemeinden einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen konnten, sind es 2005 nur noch 68. Und Besserung ist nicht in Sicht.

Als einen der Gründe für die Misere nennt Matthias Pauly (CDU), Bürgermeister der Verbandsgemeinde Gerolstein und Vorsitzender der Kreisgruppe Daun des Gemeinde- und Städtebundes, das Absenken der Bedarfzuweisungen durch das Land.