1. Region

Fußball: Gustav Schulz steht vor Abschied von Eintracht Trier

Fußball: Gustav Schulz steht vor Abschied von Eintracht Trier

Die Zeichen bei Eintracht-Mittelfeldspieler Gustav Schulz stehen auf Abschied. Nach Informationen von volksfreund.de ist ein Wechsel des 24-Jährigen zum luxemburgischen Erstligisten Swift Hesperange wahrscheinlich. Im Gespräch ist ein Dreijahres-Vertrag.

(bl) Bleibt er oder geht er? Schenkt man den Worten von Fernand Laroche Glauben, verlässt Gustav Schulz im Sommer Fußball-Regionalligist Eintracht Trier. Und zwar in Richtung Luxemburg, nach Hesperange.

Der dortige Erstligist Swift Hesperange möchte den 24-Jährigen verpflichten. Clubpräsident Laroche sagte am Sonntagabend auf Anfrage von volksfreund.de: "Wir sind uns über einen Dreijahresvertrag weitgehend einig. Er bekommt über uns auch eine berufliche Perspektive. Wir sehen in ihm eine riesige Verstärkung auf der Zehner-Position."

Schulz war im Sommer 2008 vom 1. FC Köln II zur Eintracht zurückgekehrt. Im Sommer endet sein Vertrag bei den Moselanern.