| 16:55 Uhr

Kirche
Verdiente Organisatoren der Maria-Hilf-Wallfahrt geehrt

Hillesheim. (red) So wie in jedem Jahr seit 1844 wurde auch in diesem Jahr wieder von Hillesheim nach Koblenz gepilgert. Teilgenommen haben bis zu 200 Frauen und Männer, begleitet von einer Musikkapelle. In der St.

Konrad-Kirche in Koblenz-Metternich wurden die Pilger Zeugen einer besonderen Ehrung: Karl Dostert wurde für seine 40 Jahre Tätigkeit als Prozessionsleiter geehrt. Er gibt diese Aufgabe nun an Alfons Schwunn weiter. Unter Dosterts Leitung erlebte die Wallfahrt einen starken Aufschwung, nachdem die Teilnehmerzahlen zuvor wesentlich geringer waren. Ebenso wurde Raimund Simonis geehrt. Er organisierte die Buswallfahrt 30 Jahre und hat diese Aufgabe nun abgegeben. Geehrt wurde auch der langjährige 1. Brudermeister Gregor Jax. Er nahm diese Aufgabe mehrere Jahrzehnte war und gab mit seinem Brudermeisterstab den Takt für den Einsatz von Gebet und Gesang sowie den Pausen vor. Diesen Taktstab gab er nun an seinen Nachfolger weiter.