| 20:33 Uhr

Literatur
Vortrag schildert Schicksal von Auswanderern

Hermeskeil. In ihrem Buch „Verlassene Heimat Mosel“ von 2016 hat sich Monika Traut-Bonato schon einmal mit Auswanderern befasst, die es von der Mosel nach Brasilien zog. Am Donnerstag, 22. März, 19 Uhr, stellt sie in der Hermeskeiler Buchhandlung Lorenzen neue Rechercheergebnisse vor.

In ihrem Buch „Verlassene Heimat Mosel“ von 2016 hat sich Monika Traut-Bonato schon einmal mit Auswanderern befasst, die es von der Mosel nach Brasilien zog. Am Donnerstag, 22. März, 19 Uhr, stellt sie in der Hermeskeiler Buchhandlung Lorenzen neue Rechercheergebnisse vor.

Sie liest aus einem Brief vor, der 2013 in Ohio auftauchte. Darin schildert ein Augenzeuge die verhängnisvolle Überfahrt der „Kolonisten vom Moselstrom“, die „den Kapitän mitsamt den Lutherischen ins Wasser schmeißen“ wollten.

An Bord waren 40 Familien aus Klüsserath, Ensch, Detzem und Leiwen.

Der Eintritt ist frei; Anmeldung unter Telefon 06503/980105.