1. Region

Hohe Gefängnisstrafe für Drogenhändler

Hohe Gefängnisstrafe für Drogenhändler

Weil er von Traben-Trarbach (Kreis Bernkastel-Wittlich) aus einen breit angelegten Rauschgifthandel organisiert hat, muss ein 36-jähriger Italiener für fünfeinhalb Jahre ins Gefängnis.

Das hat am Mittwoch die Dritte Große Strafkammer des Trierer Landgerichts entschieden. Die Staatsanwaltschaft hatte dem Angeklagten unter anderem vorgeworfen, ein Kilogramm Haschisch von Belgien nach Deutschland geschmuggelt zu haben. Ferner besaß der Drogendealer zeitweise einen verbotenen Schießkugelschreiber. Das Urteil ist rechtskräftig.