| 16:14 Uhr

Kultur
Kaff: Erstes Gastspiel nach dem schweren Unwetter

Hottenbach. Von dem schweren Unwetter, das am 27. Mai über Hottenbach hereinbrach, war auch das Gelände von Kultur auf Feld und Flur, kurz Kaff, betroffen. Das Gelände war überschwemmt und der Keller vollgelaufen.

Der traditionelle Fronleichnamsjazz fiel aus. Stattdessen haben Kaff-Team und Freunde aufgeräumt. Doch jetzt geht es weiter. Zur nächsten Veranstaltung bei Kaff kommt die Komikerin und Musikerin Tina Teubner am Samstag, 16. Juni, 20 Uhr, mit ihrem Programm „Männer brauchen Grenzen“. Am Klavier wird sie begleitet  von Ben Süverkrüp, der als Ein-Mann-Kapelle mit dabei ist. Die beiden haben bereits den Kleinkunstpreis in der Sparte Musik gewonnen. Teuber lebt in Köln als alleinerziehende Ehefrau. Gereift durch zahllose Ehejahre weiß sie, dass nur eine entschiedene Hand zum Glück führt: Warum soll das, was für die Kinder gut ist, nicht auch für den Mann gut sein? Die Antworten kommen mit scharfer Intelligenz, viel Humor und großer Herzenswärme 

Karten gibt es im Vorverkauf unter www.kaff-hottenbach.de. Sie kosten im Vorverkauf zehn Euro, an der Abendkasse 20.