CDU-Spitze will Lauer vorschlagen

CDU-Spitze will Lauer vorschlagen

SAARBURG. (red) Der Vorstand und die Fraktion der CDU in der Verbandsgemeinde Saarburg haben bei einer Sitzung über Kandidaten zur Bürgermeisterwahl in Saarburg beraten. In einer einvernehmlichen Diskussion wurde über Leo Lauer als möglichen Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde gesprochen.

Der Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes und die CDU-Verbandsgemeindefraktion beschlossen einstimmig, der Mitgliederversammlung in Mannebach am Dienstag, 19. Juli, Lauer vorzuschlagen. Die offene Versammlung für alle CDU-Mitglieder in der Verbandsgemeinde Saarburg wird über den CDU-Kandidaten entscheiden. "Mit Leo Lauer haben wir einen zuverlässigen, erfahrenen und sehr bürgernahen Kandidaten gefunden, der sich dem Votum der Mitglieder stellen wird", sagte Simone Arends, Vorsitzende der CDU. Die Christdemokraten schicken einen Kommunalpolitiker ins Rennen, der ihrer Meinung nach zu den Erfahrensten in der Verbandsgemeinde gehört. Seit zehn Jahren ist Lauer Ortsbürgermeister in Schoden. Zudem sammelte er in der Verbandsgemeinde Erfahrung als Erster Beigeordneter. Seine Fähigkeit, "weitsichtig an den Bedürfnissen der Bürger und den finanziellen Möglichkeiten orientierte Lösungen zu entwickeln", qualifizieren ihn in den Augen seiner Parteifreunde.

Mehr von Volksfreund