Geschichten über die Geschichte hören

Otzenhausen · Die Europäische Akademie Otzenhausen bietet Ende Juli eine Schlemmerwanderung über den Ringwall an. Dabei gibt es Interessantes und Außergewöhnliches zur Geschichte der Kelten, der Entstehung des Ringwalls und des Skulpturenwegs - erzählt von einer echten Keltin.

Otzenhausen. Wer einen Streifzug über den Skulpturenweg zum Hunnenring, dem keltischen Ringwall von Otzenhausen, mit einem besonderen Erlebnis verbinden möchte, sollte sich am Sonntag, 29. Juli, um 15 Uhr an der Europäischen Akademie in Otzenhausen einfinden. Eine echte Keltin führt die Gäste bis hinauf auf das Ringwallplateau und verbindet Geschichte mit Geschichten - Wissenswertes zur Geschichte der Kelten und des Ringwalls mit Interessantem und Skurrilem bei der Entstehung des Skulpturenwegs Cerda & Celtoi. So heißt es in einer Mitteilung der Organisatoren zu diesem Termin im Nonnweiler Ortsteil. Nach dem Abschluss der Wanderung erwartet die Teilnehmer ein besonderes Schmankerl an der Akademie. Sie schließen ihre Schlemmerwanderung mit einem keltisch inspirierten Abendessen (bei kühlerem Wetter im Restaurant der Europäischen Akademie Otzenhausen) ab. Feste Schuhe und witterungsgemäße Kleidung sind empfehlenswert. Die Akademie behält sich vor, die Veranstaltungen bei schlechtem Wetter beziehungsweise bei nicht genügend Anmeldungen abzusagen. redWeitere Infos und Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 06873/662151, oder per E-Mail an k.adam@stiftung-ekb.de möglich.keltenring-otzenhausen.de