Glücksfall für Schweich

Nun ist er weg, der historische Bau an der Mathenstraße. Verkauft an "privat". Darob wollten nun einige im Rat zum Heulen und Wehklagen ansetzen. Weil der Kaufpreis von rund 100 000 Euro auf einmal so günstig erschien.

Doch es bleibt nicht beim Kaufpreis, wenn das denkmalgeschützte Gebäude für eine sinnvolle Nutzung umgestaltet werden soll. Die finanziell gebeutelte Stadt hätte sich an dem Objekt überhoben. So gesehen ist Käufer Bernhard Wirz, der von sich sagt, er habe ein Faible für historische Bauten, ein Glücksfall. Übrigens: Der neue Eigentümer des Winzerkellers ist 2003 mit dem Denkmalpreis des Saarlandes ausgezeichnet worden - er hatte dort ein Schloss renoviert. f.knopp@volksfreund.de