Glutnester entzünden Holz in Saarburg

Glutnester entzünden Holz in Saarburg

Dass man bei der derzeitigen trockenen Witterung mit offenem Feuer sehr aufpassen sollte, hat sich gerade in Saarburg gezeigt.

Am Mittwochabend ist auf dem Grundstück im Bereich Waldesruh wohl ein Feuer gemacht worden, das nicht richtig gelöscht wurde - das besorgten stattdessen die Feuerwehren Saarburg und Beurig: Sie mussten am Donnerstagmorgen ausrücken, weil übriggebliebene Glutnester auf dem Gelände in der Nähe eines Wildfreigeheges inzwischen ein größeres Feuer in einem Holzstapel entfacht hatten.

Ein Übergreifen auf einen Holzschuppen konnte durch den Einsatz der Wehrleute verhindert werden, an dem auch die Polizeiinspektion Saarburg beteiligt war.

Der Sachschaden ist unbekannt.

Mehr von Volksfreund