Junge Läufer sammeln 5500 Euro

Saarburg (red) Schüler der Realschule plus in Saarburg sind für krebskranke Kinder gelaufen und haben dabei Geld gesammelt. Bei ihrem Spendenlauf haben sie insgesamt 5500 Euro gesammelt.

Diese gehen an den Förderverein krebskranker Kinder Trier.
Dietmar Mattes, Schatzmeister, sowie Eugen Schuh, Vorsitzender des Fördervereins, begrüßen das Engagement: "Wir freuen uns sehr über den Erlös und darüber, dass Kinder und Jugendliche sich für eine gute Sache einsetzen und Gleichaltrige unterstützen wollen."
Die Gelder werden zum einen für das Projekt Online Kids Trier verwendet. Junge Patienten sollen auch während ihres Krankenhausaufenthalts via Internet und Webcam am Schulunterricht ihrer Klasse teilnehmen und mit Freunden in Verbindung bleiben können. Zum anderen ist für Sommer 2018 ein Segeltörn zum Ijsselmeer geplant, da diese Unternehmung im vergangenen August positiv von den Kindern aufgenommen wurde.