Totalschaden und Verletzte

Ein schwer und ein leicht verletzter Mann sowie Totalschaden an beiden Fahrzeugen - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls gestern Morgen an der Kreuzung der B 51 Richtung Biebelhausen.

Ayl-Biebelhausen. (sw) Vermutlich aus Unachtsamkeit, so die erste Einschätzung der Polizeiinspektion Saarburg, verursachte ein 56-jähriger Mann aus Trier gestern gegen 8.40 Uhr den Unfall an der Kreuzung der B 51 in Richtung Biebelhausen. Mit seinem Klein-LKW war er aus Richtung Biebelhausen unterwegs und wollte nach links abbiegen. Dabei hatte er ein auf gerader Strecke aus Richtung Saarburg fahrendes Fahrzeug über sehen und den Zusammenstoß verursacht. Beide Fahrer wurden bei dem Zusammenstoß verletzt und zur Untersuchung ins Saarburger Krankenhaus gebracht. Während der Unfallverursacher nach Auskunft der Polizei das Krankenhaus nach kurzer Zeit wieder verlassen konnte, musste der 70-jährige Fahrer des PKW aus Irsch stationär weiter behandelt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Weil es nach Polizei-Angaben einige Zeit dauerte, bis der Abschleppwagen am Unfallort eingetroffen war, blieb die Strecke für etwa zwei Stunden gesperrt. Im Einsatz waren die Polizei Saarburg, die Feuerwehr Saarburg, die Straßenmeisterei Saarburg sowie ein Notarzt und ein Krankenwagen.

Mehr von Volksfreund